Termine

Die bestärkende verbindliche Gruppenenergie wollen wir weiterhin nutzen und bieten nun wieder, zum tieferen Eintauchen in das Meer der Lebensenergie, an fünf Abenden eine neue Gruppe an mit dem Titel: 


»Urkräfte des Weiblichen«
 
Termine:
04. September 2018 (offener Abend) 
18. September 2018
09. Oktober 2018
23. Oktober 2018
06. November 2018


Den ersten Abend am 04.09.2018 widmen wir Shakti, der göttlichen Mutter. Shakti ist die aktive, kosmische Urkraft, die sämtliche Materie gebiert. Sie ist die wirkende Kraft Shivas (Shiva steht für Bewusstsein). Wir werden uns an diesem Abend darin üben, Shakti in uns zu fühlen und zu erkennen – und sie zunehmend mit unserem Bewusstsein (Shiva) zu vereinen.
Dieser erste Gruppenabend ist der einzige offene Abend dieser Gruppe – zum Reinschnuppern.

Am 18.09.2018 hat sich unsere Gruppe dann verbindlich zusammengefunden und an diesem Abend werden wir uns mit Kali verbinden. Die Energie, die die Göttin Kali symbolisiert, sorgt für Erneuerung. Kali steht für den Ausdruck einer starken, klärenden Initiative und für die kraftvolle Energie der totalen Befreiung. Daher steht sie auch für die Zerstörungskraft, – denn bevor sich etwas wirklich Neues manifestieren kann, müssen wir das Alte erst ver-nicht-en, bzw. es loswerden. . Das gilt auch für alte, aufgestaute Widerstandskraft in uns, die wir oft notgedrungen angesammelt haben, sodass sie uns blockiert. Es geht darum, unsere Energiebahnen wieder frei zu bekommen und unsere ganze Kraft zu spüren. In dem sicheren Raum unserer Gruppe werden wir die befreiende Kraft der Kali verstärkt durch uns fließen lassen. Die Ausrichtung dieser Energie geht dabei klar nach vorne und nicht zurück zu Themen aus der Vergangenheit – das Alte bekommt keine bestärkende Energie mehr von uns.

Der dritte Abend findet am 09.10.2018 statt. An diesem Abend werden wir die Qualitäten von Saraswati in uns wecken. Saraswati ist die Göttin der Intuition, der Kreativität, der Kunst, der Musik, der Weisheit und der Gelehrsamkeit. Wir werden eintauchen in ihr Feld und schauen, was durch unsere Intuition in die Welt fließen will.

Am 23.10.2018, dem vierten Gruppenabend, werden wir unsere Aufmerksamkeit auf Lakshmi richten und uns mit ihrer Energie verbinden. Lakshmi, die Göttin des Glücks, der Fülle, des Wohlstandes und auch des inneren Reichtums, der Gesundheit und der Schönheit. Wir wollen in tiefer Verbindung mit der Quelle den Überfluss unseres Lebens spüren und miteinander teilen.

Der 06.11.2018 wird dann der Abschlussabend dieser Gruppe sein. Wir werden ihn mit Durga, der Göttin der Vollkommenheit feiern. Durga führt mit entspannter, absoluter Präsenz den Löwen, auf dem sie reitet. (Der Löwe, manchmal auch ein Tiger, symbolisiert ihre Schoßkraft.) Ihre Mission ist bedingungslose höchste Liebe – klar ausgerichtet beseitigt sie entschieden alle Hindernisse auf diesem Weg. Bevorzugt tut sie dies liebevoll, aber notfalls nutzt sie auch scheinbar harte Mittel. Sie hat viele Arme (meist acht bis zwölf) und in jeder Hand hält sie ein Werkzeug, das ihr auf ihrem Weg dient. Wir werden uns an diesem Abend mit unserer Schoßkraft verbinden (unserem Löwen/Tiger) – und uns bewegen auf der Spur von Durgas Energie und ihren Werkzeugen.

Ihr Lieben, wir freuen uns schon sehr auf diese Abende, auf diesen klärenden, nährenden und heilsamen Raum, den wir miteinander erschaffen werden.

Ganz herzliche Sonnengrüße von
Kabiro und Gabriela

 

Energie-Ausgleich:
offener Abend: 20 Euro (Schülerinnen/Studierende: 15 Euro) 
Alle fünf Abende zusammen: 100,- Euro (Schülerinnen/Studierende: 75,- Euro)
Beginn: 20:15 Uhr (Einlass 20:00 Uhr – bitte nicht früher kommen, da der Raum vorher von einer Yoga-Gruppe besetzt ist)
Ende: ca. 22:15 Uhr (plus Ausklang)
Ort: Fleur de Coeur, Wahlenstr. 9-11 | 50823 Köln (Ehrenfeld)

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich bitte per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verbindlich an.
Die Teilnehmerinnenzahl ist aufgrund der Raumgröße begrenzt.

 

weitere Termine:

Weitere Termine stehen zur Zeit noch nicht fest.


Hinweise für alle Termine:

Der Raum ist ab 20 Uhr für euch geöffnet. Wir bitten dich, möglichst pünktlich da zu sein.
Wenn du schon vorher weißt, dass du nicht pünktlich kommen kannst, gib uns bitte vorher Bescheid.

Alltagsgespräche legen wir am Eingang zusammen mit Schuhen und Jacken ab und die Handys schalten wir aus. (Für wichtige Sonderfälle, wie z.B. Rufbereitschaft, finden wir eine Lösung)

Es gibt Tee und eine schöne, ruhige Atmosphäre zum Ankommen.

Hier findest du eine Übersicht über die Regeln für unsere Tempelgruppen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok